Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig

Seelsorge im Krankenhaus

Begleitung und Gespräch – ganz persönlich

Im Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig können Patienten und ihre Angehörigen das Angebot der evangelischen Krankenhausseelsorge in Anspruch nehmen. Es gilt unabhängig von der jeweiligen Religions- und Kirchenzugehörigkeit.

Unsere Krankenhausseelsorgerin ist regelmäßig auf allen Stationen unterwegs. Sie nimmt sich Zeit und steht gern für persönliche Gespräche zur Verfügung. Bei Interesse können sich Patienten und Angehörige jederzeit an das Pflegepersonal der Station wenden. Es besteht auch die Möglichkeit, direkt mit unserer Seelsorgerin in Kontakt zu treten – entweder telefonisch oder direkt in ihrem Büro, das sich neben dem Andachtsraum im Erdgeschoss des Krankenhauses befindet.

Auf Wunsch vermitteln wir auch Kontakte zu Seelsorgern anderer Konfessionen oder Religionsgruppen.

Jeden zweiten Sonnabend findet ein Gottesdienst im Andachtsraum des Ev. Diakonissenkrankenhauses Leipzig statt. Sofern es die Patienten wünschen, werden sie von unseren Mitarbeitenden auch im Rollstuhl oder im Bett zu diesem Gottesdienst gebracht und auch wieder abgeholt.

Der Andachtsraum des Ev. Diakonissenkrankenhauses Leipzig kann von jedem Patienten und jedem Gast jederzeit auch als Ruhepunkt genutzt werden.

Pfarrerin Ute Ellinger Evangelische Krankenhausseelsorgerin