Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig

Genesung erfordert Struktur und Ruhe

So tickt bei uns die Uhr! – Der Tagesablauf auf den Stationen

Die täglichen Abläufe im Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig sind klar geregelt. Ein Krankenhaus ist ein Ort der Ruhe, damit die Patienten nach ihren Operationen bzw. therapeutischen Maßnahmen möglichst schnell wieder zu Kräften kommen.

In den einzelnen Stationen sind die Abläufe etwas unterschiedlich geregelt – dennoch gibt es einige feste Zeiten und Termine im Tagesablauf für unsere Patienten:

Weckzeit: ca. 06:30 Uhr
Frühstück: ab 06:30 Uhr
Mittagessen: ab 11:30 Uhr
Mittagsruhe: 12:30 bis 14:30 Uhr
Kaffee: ab 14:00 Uhr
Abendessen: ab 17:30 Uhr
Nachtruhe: 22:00 bis 06:30 Uhr

 

Mögliche Abweichungen können sich jedoch aus dem anstehenden persönlichen Behandlungsplan und den damit verbundenen diagnostischen Notwendigkeiten ergeben.

Die genauen Visitenzeiten werden auf der Station vom dort tätigen Personal bekannt gegeben.

empfohlene Besuchszeiten: täglich von 15:00 bis 19:00 Uhr

In einem Krankenhaus kommt es ganz besonders auf gegenseitige Rücksichtnahme an. Dazu gehört auch, dass feste Zeiten eingehalten werden, in denen Ruhe einkehren kann. Wir bitten alle Patienten und Besucher, diese Ruhezeiten zu beachten – vielen Dank!

Sie wünschen einen Termin für Friseur oder Fußpflege? Termine können bei Interesse über das Pflegepersonal auf Station vereinbart werden!